Dr.Katja Schulze-Brüggemann

DR. MED. KATJA SCHULZE-BRÜGGEMANN
Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Studium der Humanmedizin in Göttingen. Famulatur und Praktisches Jahr im Bereich der stationären Psychosomatik. 1997 Promotion am Schwerpunkt Familientherapie der Abteilung Psychosomatik und Psychotherapie der Universität Göttingen.
Im Anschluss an das Studium klinische Tätigkeit in der Inneren Medizin und der Psychiatrie in Frankfurt a.M.. 2003 – 2013 Assistenzärztin in einer tiefenpsychologisch orientierten Psychosomatischen Klinik in Niedersachsen.
Ausbildung zur tiefenpsychologisch orientierten Psychotherapeutin am Michael-Balint-Institut in Hamburg. Seit 2010 Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.
Seit Oktober 2013 Niederlassung in der Gemeinschaftspraxis Friedensallee.

Von 2003 an war ich 10 Jahre lang in einer Psychosomatischen Klinik mit tiefenpsychologischem Behandlungsansatz tätig. Dort habe ich das gesamte Spektrum der psychosomatischen Medizin, insbesondere depressive Erkrankungen, Somatisierungsstörungen und somatoforme Schmerzstörungen (körperliche Symptome und Schmerzen, die seelisch begründet sind), Angsterkrankungen, Essstörungen und Persönlichkeitsstörungen behandelt. Meine besonderen Schwerpunkte liegen im Bereich der Alternspsychotherapie und der Psychotherapie mit jungen Erwachsenen. Insofern stehen Ablöse- und Umbruchphasen und die damit verbundenen Gefühle von Verunsicherung, Verlust und Neuanfang häufig im Mittelpunkt meiner Arbeit.

E-MAIL schulze-brueggemann@praxisfriedensallee.de